Export Calendar Selection 0.6

Ich hatte es mir leichter vorgestellt, dabei aber leider übersehen, wie viel sich in Thunderbird und der Erweiterungs-Welt mittlerweile verändert hat… Aber gut, wieder was gelernt, die Erweiterung „Export Calendar Selection“ sollte in Version 0.6 wieder wie gewohnt mit Thunderbird 78 funktionieren.

Die Erweiterung ist nun eine MailExtension, die auf Experiments und hier konkret auf die WindowListener-API zurückgreift, die dankenswerterweise von anderen zur Verfügung gestellt worden ist. Andere meiner Versuche, funktionierende Menüeinträge zu Thunderbird hinzuzufügen, sind zuvor leider gescheitert.

Das Experiments-Werkzeug hat den Nebeneffekt, dass die Installation der Erweiterung abschreckende Begleitmusik erhält:

„Vollständiger Zugriff auf Thunderbird und Ihren Computer“ meint hier, dass die Erweiterung wegen ihrer Machart nicht in einem extra eingeschränkten Kontext läuft, sondern sich ‚voll‘ in Thunderbird einklinkt – so wie alle normalen Erweiterungen in früheren Jahren (also vor den technologischen Umstellungen durch Mozilla) auch. Wie oben erwähnt ist das v.a. notwendig, damit ich das Originalmenü des Thunderbird verändern und darüber die Exportfunktionen aufrufbar machen kann. Diesbezüglich biete ich an, mir zu vertrauen  🙂  , oder einfach selbst einen kontrollierenden Blick in den nicht allzu umfangreichen Quellcode der Erweiterung zu werfen. Die .xpi lässt sich z.B. mit 7-Zip direkt entpacken, man kann sie aber auch in .zip umbenennen (nichts anderes ist sie ja) und dann mit x-beliebigen Packprogrammen öffnen.

Getestet habe ich, mit automatischen Updates warte ich sicherheitshalber trotzdem noch etwas.

Export Calendar Selection 0.6:

Kompatibel mit:
Thunderbird 78

Die Datei:
ExportCalendarSelection-0.6-tb.xpi

Die .diff:
0.5.1_vs_0.6.diff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*