Custom Calendar Defaults 1.4

Die Erweiterung „Custom Calendar Defaults“ hat ein Update auf Version 1.4 erhalten, um mit dem kürzlich veröffentlichten Lightning 3.3 Schritt halten (also funktionieren) zu können.
So mussten einige Änderungen an für meine Erweiterung relevanten Funktionen übertragen werden, die sich mit

ergeben haben. Für die „Zeit anzeigen als“-Funktion wird nun bei ’normalen‘ und bei ganztägigen Terminen auf ‚versteckte‘ Einstellungen zurückgegriffen, die Lightning von Haus aus mitbringt. Insgesamt sollte so alles wie gewohnt funktionieren, mit der Ausnahme, dass es nicht mehr möglich ist, für einen Termin keine Frei/Verfügbar-Information anzugeben (vgl. Bug 998281).

Aufgaben für die Zukunft:

  • Formulierungen „Zeit als“ vs. „Zeit anzeigen als“ vereinheitlichen, sobald das bei Lightning der Fall ist;
  • Umstieg auf Preferences.jsm prüfen;
  • striktere Handhabung der Versionsangaben in der install.rdf prüfen; aktuell scheinen sich beliebige Versionen der Erweiterung in beliebigen ‚Wirten‘ installieren zu lassen;
  • Möglichkeit suchen, von früheren Versionen der Erweiterung angelegten und nun nicht mehr genutzten Prefs wieder zu entfernen.

Fehlermeldungen und Verbesserungsvorschläge sind wie immer willkommen, wegen der Ferienzeit ist eine zeitnahe Reaktion aber selbstverständlich noch weniger zu erwarten als sonst. 🙂

Custom Calendar Defaults 1.4:

Kompatibel mit:
Lightning 3.3 mit Thunderbird 31
Lightning 3.3 mit SeaMonkey 2.28

Die Datei:
CustomCalendarDefaults-1.4-sm+tb.xpi

Die .diff:
1.3_vs_1.4.diff

Ein Gedanke zu „Custom Calendar Defaults 1.4“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*