Custom Calendar Defaults 1.3

Vor einigen Tagen habe ich der Erweiterung „Custom Calendar Defaults“ ein Update auf Version 1.3 verpasst.
Eigentlich dachte ich nach einem Hinweis, dass ich einen dicken Fehler beheben müsste. Tatsächlich stellte sich aber heraus, dass Lightning gut versteckt eine Einstellung bietet, die mir einfach noch nie aufgefallen war: Mit Bug 430805 wurde vor Jahren die Möglichkeit eingeführt, einen Default-Frei/Verfügbar-Status für ganztägige Termine zu definieren – allerdings nur mit Hilfe der erweiterten Konfiguration, nicht per Einstellungen-Dialog. Meine kleine Erweiterung hatte darauf bisher keinerlei Rücksicht genommen, sodass es zu verwirrenden Ergebnissen bei der Terminerstellung kommen konnte. Nun habe ich der Erweiterung die Option hinzugefügt, bequem auf besagte ‚versteckte‘ Lightning-Einstellung zuzugreifen, auf dass sich jeder noch leichter seine Standardeinstellungen zurechtschustern kann.ccd-allday-freebusy
Für alles nach Lightning 3.1 werden wir dann auch schon wieder eine neues Update benötigen, denn an den für Custom Calendar Defaults relevanten Lightning-Funktionen hat es zwischenzeitlich erneut Änderungen gegeben, die übernommen werden müssen.

Aber vorerst:

Custom Calendar Defaults 1.3:

Kompatibel mit:
Lightning 2.6-3.1 mit Thunderbird 24-29
Lightning 2.6-3.1 mit SeaMonkey 2.21-2.26

Die Datei:
CustomCalendarDefaults-1.3-sm+tb.xpi

Die .diff:
1.2_vs_1.3.diff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*