„Custom Calendar Defaults“ im August 2012

Heute habe ich der Erweiterung „Custom Calendar Defaults“ eine kleine Aktualisierung verpasst, da ich kürzlich im Austausch mit einem Nutzer darauf gestoßen bin, dass die Homepage-Url ja gar nicht korrekt ist und in ein 404 führt – dies sollte nun behoben sein. Außerdem habe ich (analog zu Veränderungen in den Thunderbird-, Firefox- und Lightning-Repositories vor wenigen Wochen) die Lizenz-Header geändert und die Dateien unter die Mozilla Public License 2.0 gestellt. Ist übersichtlicher. Neben ein paar Versionsnummern-Anpassungen war’s das dann.

Custom Calendar Defaults 1.1:

Kompatibel mit:
Lightning 1.2-1.7 mit Thunderbird 10-15
Lightning 1.2-1.7 mit SeaMonkey 2.7-2.12

Die Datei:
CustomCalendarDefaults-1.1-sm+tb.xpi

Die .diff:
1.0_vs_1.1.diff

7 Gedanken zu „„Custom Calendar Defaults“ im August 2012“

  1. Hi,

    geniale Erweiterung, dankeschoen…
    Einen Wunsch hab ich aber, der fuer mich wichtig waere:

    Kann man das AddOn so Erweitern, das Standarderinnerungen eingestellt werden koennen, so wie bei den Terminen, da kann ich mehrere Arten und Uhrzeiten von Erinnerungen einststellen, das muss ich aber bei jedem Termin einzeln machen?
    Evtl. individuell fuer jeden Kalender?

    Danke fuer eine Antwort, Marcus

    1. Verschiedene Standarderinnerungen je nach Kalender wären eine feine Sache und sind sicherlich auch machbar, aber vor Dezember werde ich zur Arbeit an so etwas leider nicht kommen.
      Hast du gesehen, dass du in den Einstellungen von Lightning (Extras -> Einstellungen-> Kalender -> Erinnerungen) zumindest grobe Standarderinnerungen einrichten kannst?

  2. Hi,

    kommt eine Anpassung an Thunderbird 17.0.3 und Lightning 1.9. Hab diese „Vorlagen“ Option schon immer vermisst und war zu tiefst enttäuscht als ich dieses tolle Angebot von dir gefunden habe und es leider nicht kompatibel ist zur aktuellen Version.

    Schönen Gruß

    1. Oha, ja, ich setze mich die Tage dran und prüfe/überarbeite das.
      Scheitert bei dir denn die Installation? Oder werden Fehler angezeigt? Eigentlich sollte Thunderbird die Kompatibilitätsangaben ja großzügig ignorieren (zumindest tut er das bei mir) und die Datei akzeptieren.

  3. Hi,

    habe leider einen kleinen Bug entdeckt, und zwar im Zusammenhang mit der neuesten Lightning Version (2.6.4.). Uns zwar wenn ich einen Ganztags-Termin erstelle wird die „Zeit anzeigen als“ Option immer auf „Verfügbar“ gesetzt, obwohl in den Defaults „Beschäftigt“ eingestellt ist. Könntest du das bitte beheben? Wäre super! 🙂 Ansonsten ein geniales AddOn, wüsste nicht was ich ohne dieses tun würde!

    Viele Grüße,

    Chris

    1. Ja, das klingt wirklich so, als ob ich mich der Erweiterung mal wieder widmen sollte! 🙂 Ich wollte sie ohnehin gelegentlich prüfen, weil an den Original-Lightning-Funktionen in den letzten Wochen das eine oder andere verändert worden ist, wenn ich das richtig beobachtet habe. Für rund um’s Wochenende nehme ich’s mir vor.

      Danke für den Hinweis!

      Schöne Grüße
      Robert

  4. @Chris: So, ich bin noch längst nicht fertig mit einer neuen Version, aber für dein Anliegen gibt’s trotzdem schon eine Lösung: Für Verfügt/Beschäftigt existiert nämlich eine Hidden Pref, von der ich bislang gar nichts wusste. Sie wird beim Klicken der Ganztags-Checkbox bemüht und verändert dann still und leise die Auswahl im „Zeit anzeigen als“-Menü. Du kannst sie über „Konfiguration bearbeiten“ in Thunderbirds erweiterten Einstellungen nach Wunsch anpassen: „calendar.allday.defaultTransparency“ Standardmäßig steht die Einstellung auf TRANSPARENT (=Verfügbar), mit einer Änderung auf OPAQUE wird als Standard für Ganztagstermine fortan „Beschäftigt“ verwendet.
    In einer neuen Version der Erweiterung soll ein Zugriff auf die Pref per UI eingebaut werden, aber eigentlich sollte das wohl auch in Lightning selbst zugänglich sein. Bei Gelegenheit wird mal Bugzilla befragt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*