Mal wieder: Erweiterung “Custom Calendar Defaults” aktualisiert

“Custom Calendar Defaults” liegt nun in Version 1.0 vor, passend zu Lightning 1.2 für Thunderbird 10 und SeaMonkey 2.7. Wer die Erweiterung schon installiert hatte, sollte mittlerweile eigentlich ein Angebot für’s automatische Update zu sehen bekommen haben.

Neue Features gibt’s nicht, allerdings habe ich die Erweiterung ‚unter der Haube‘ etwas verändert. Kurz gesagt geht es darum, nicht mehr vollständige .js-Dateien von Lightning zu kopieren und dann zu modifizieren, sondern nur ausgewählte, für „Custom Calendar Defaults“ relevante Funktionen. Das reduziert Konfliktpotenzial mit denkbaren anderen Erweiterungen, außerdem wird damit der Aufwand reduziert, den ich in die Pflege der Erweiterung stecken muss – denn Änderungen, die außerhalb besagter relevanter Funktionen liegen, müssen nun nicht mehr in eine neue Version der Erweiterung portiert werden.
An dieser Stelle noch einmal Danke an Philipp für Infos dazu, wie sich das bewerkstelligen lässt.

 

Custom Calendar Defaults 1.0:

Kompatibel mit:
Lightning 1.2 mit Thunderbird 10
Lightning 1.2 mit SeaMonkey 2.7

Die Datei:
CustomCalendarDefaults-1.0-sm+tb.xpi

Die .diff:
0.9_vs_1.0.diff (etwa 6x so groß wie die .xpi selbst *g*)

3 Gedanken zu „Mal wieder: Erweiterung “Custom Calendar Defaults” aktualisiert“

  1. Hallo,

    ist es vielleicht möglich, eine Option f. voreingestellte Alarme zu implementieren?

    Ich suche eine Möglichkeit Termine per Default mit einer SMS-Benachrichtigung (z.B.: 2h vor Terminbeginn) zu versehen.
    Die Option gibt es ja in Lightning, nur ist es arg mühselig, die Alarme für jeden Termin einzeln festzulegen. Praktisch wäre da eine definierbare Standardeinstellung.

    Besten Dank im Voraus! 🙂

  2. Stimmt schon, je nach Gewohnheit könnte man sich hier einen noch einfacheren Zugriff wünschen. Ich selbst muss da aber vorerst enttäuschen, denn vor den nächsten Sommerferien werde ich sicherlich kaum zum Basteln kommen – und man müsste ja zumindest mal noch eine Abfrage des Kalendertyps einbauen, weil nur Google aktuell die SMS-Erinnerung untersützt.

    Aber: Evtl. geht das ja ohnehin schon? Vor einiger Zeit wurde doch die Erweiterung Custom Alarms veröffentlicht: https://addons.mozilla.org/en-us/thunderbird/addon/custom-alarms/
    Ich habe sie hier aktuell nicht in Verwendung, aber was lässt sich da denn alles einrichten / vereinfachen? Vielleicht ist sie ja noch mit aktuellen Versionen von TB und Lightning kompatibel?

  3. Was nicht kompatibel ist, wird kompatibel gemacht *g*.

    Hab Dank für den Tipp! Custom-Alarms funktioniert so wie ich mir das vorstelle.

    Best Greetz!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*